UNSER AUFTRAGGEBER
Als weltweit führendes Produktionsunternehmen aus der Gesundheitsbranche konnte sich Ihr neuer Arbeitgeber seit der Gründung vor 170 Jahren mit seiner Vorreiterposition fest auf dem Markt etablieren. Mit dem Fokus auf Innovation und Produkten von höchster Qualität erzielen die über 8.000 Mitarbeiter beachtliche Jahresumsätze im Milliardenbereich. Neben dem nationalen Erfolg kann das zukunftsträchtige Unternehmen auch an rund 50 internationalen Standorten seine Kunden begeistern. Zur Verstärkung des 3-köpfigen IT Security Teams wird ein IT Security Governance Spezialist (m/w/d) - IT Experte für Informationssicherheit in unbefristeter Festanstellung im Raum Düsseldorf gesucht. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Festanstellung Vollzeit Jobnr. 39203
IT Security Governance Spezialist (m/w/d) - IT Experte für Informationssicherheit
IHRE SCHWERPUNKTE
  • Einhaltung und Überwachung der Informationssicherheitsstandards  
  • Konzeptionelles und planerisches Arbeiten zum Einhalten der Sicherheitsziele  
  • Überwachung und Identifikation von Risiken im Sinne der Bedrohungsmodellierung  
  • Schnittstellenfunktion zu anderen Fachbereichen sowie Erstellung von Reports  
  • Begleitung von Audits sowie Durchführung von Penetrationstests
IHRE BENEFITS
  • Es wartet eine attraktive Vergütung (bis zu 90.000€) bestehend aus einem Fixum und eine variable (10%) Komponente gepaart mit hervorragenden Sozialleistungen, wie vermögenswirksame Leistungen und einer betrieblichen Altersvorsorge
  • Flexible Arbeitszeiten mit einem hohen remote Anteil und 30 Tage Urlaub garantieren einen ausgewogenen Ausgleich zwischen Beruf und Privatleben
  • Freuen Sie sich auf interne und externe Schulungen damit Sie Ihr fachliches Knowhow stetig ausbauen können
  • Eine Kantine, zahlreiche Firmenevents und ein betriebliches Gesundheitsmanagement sowie eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem dynamischen und internationalen Umfeld mit viel Gestaltungsfreiheit
IHRE QUALIFIKATIONEN
  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium im IT-Bereich oder eine Ausbildung im selben Bereich mit entsprechender Berufserfahrung
  • Einschlägige Berufserfahrung im Bereich IT Security (Informationssicherheit, ISO 27001, BSI-Grundschutz) - idealerweise Zertifizierungen im Informationssicherheits-Umfeld
  • Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse sowie Kenntnisse im Bereich Pentesting