UNSER AUFTRAGGEBER
Bei Ihrem neuen Arbeitgeber handelt es sich um einen erfolgreichen Logistikunternehmen mit einer über siebzigjährigen Firmengeschichte. Als Konzern, der sich im Besitz der Gründerfamilie befindet, stehen Werte wie Loyalität, gegenseitiger Respekt und langjährige Partnerschaften im Fokus. Die über 5.000 Mitarbeiter schätzen ihren Arbeitgeber für die familienorientierte Unternehmenskultur und arbeiten täglich mit Leidenschaft am weiteren Erfolg unseres Kunden. Für den Aufbau einer neuen Applikation suchen wir einen ambitionierten Applikation Supporter (m/w/d) in Festanstellung am Standort südlich von Wien. Bewerben Sie sich jetzt!
Festanstellung Vollzeit Jobnr. 39225
IT Application Support (m/w/d) User Management - IT Anwendungsbetreuer
IHRE SCHWERPUNKTE
  • Planung der Implementierung einer neuen ERP Lösung im Supply Chain Management Lösung (SCM) für über 1500 User in Zusammenarbeit mit dem Projektteam
  • Sukzessive Ablösung des Altsystems und Einführung des Nachfolgers inkl. Schulung der Anwender
  • Anwendungsspezialist und erster Anlaufpunkt bei User Fragen zum Neusystem im Rahmen des 2nd und 3rd Level Supports
  • Zusammenarbeit im Projektteam und mit den anderen Applikationsbetreuern zur Anbindung von Drittsystemen und einen reibungslosen Datenaustausch 
  • Stetige Weiterentwicklung des Systems nach der erfolgreichen Einführung
IHRE BENEFITS
  • Fixgehalt von durchschnittlich 49.000 € brutto/Monat (je nach Qualifikation und Erfahrung)
  • Eine ideale Work-Life-Balance, die Ihnen durch flexible Arbeitszeiten mit Zeiterfassung und Überstundenausgleich ermöglicht wird
  • Zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten, die auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten werden und Ihre individuelle Karriereplanung fördern
  • Mitwirkung in spannenden, abwechslungsreichen IT-Projekten
IHRE QUALIFIKATIONEN
  • Abgeschlossene Ausbildung/Studium/HTL aus IT, Wirtschaft oder ähnlichen Bereichen
  • Berufserfahrung im IT-Support, der Einführung konzernweiter Systeme oder in einem vergleichbaren Bereich der IT
  • Fließende Deutschkenntnisse sowie schnelle Auffassungsgabe und IT-Affinität zur Einarbeitung in ein neues firmenweites IT-System